Reise - Interesse

Dachziegel China Kaktus Spanien Andalusien Achensee Europa Innsbruck chinesischer Park Klatschmohn Schnee Blätter




Radtour von Bamberg nach Salzburg

Reisebericht von Saskia und Hennrik

1. Tag (Dienstag) Start der Radtour: Bamberg nach Lauf

Am 17. Juli 2005 wagten wir ein neues Abenteuer: Wir machten eine Radtour nach Salzburg. In Bamberg starteten wir mit nichts anderes als unseren Fahrrädern und ein bisschen Gepäck. Die ersten 20 km verliefen ohne Probleme. Wir unterhielten uns und ich musste immer wieder lachen - die Vorstellung, dass wir einen solchen "Sporturlaub" machten war doch recht komisch.

Gleich einige Stunden nachdem wir losgefahren sind, regnete es. Das machte uns aber nichts aus. Wir stellten uns für ein paar Minuten unter. Hennrik umwickelte seine Fahrradtaschen mit Tchibo Tüten und wir zogen unsere Regenjacken an. Ein bisschen wurden wir nass, aber das war kein Problem, denn es trocknete auch wieder. Vor Erlangen begann der Wind kräftig zu wehen. Das war total anstrengend! In Erlangen angekommen bogen wir dann erst einmal vom Fahrradweg ab und kauften in der Edeka ein. Es war schon 15 Uhr und wir hatten Hunger.

Als wir vom Einkaufen zurück kamen standen wir vor einem Problem (dem ersten unserer Radtour, weitere folgen noch): Das Schloss von meinem Fahrrad (es gehörte meiner Mutter - habe es mir nur geliehen) ging nicht mehr auf. Wir versuchten es immer wieder, aber das half nichts. Es war kaputt. Hennrik fuhr zu Bauarbeitern und einer Tankstelle, aber keiner hatte einen Bolzen schneider oder ähnliches. In der Edeka bekamen wir dann eine Zange, damit brachen wir das Schloss auf. Ein bisschen kamen wir uns wie Verbrecher vor.

Nach einer Brotzeit kämpften wir dann weiter gegen den Wind. Ewig später kamen wir in Nürnberg an. Wir hatten nicht damit gerechnet, dass die Strecke so lang ist. Wir fuhren durch die Innenstadt und wieder heraus. Obwohl wir sehr müde waren kämpften wir uns weiter, bis nach Lauf. Dort fanden wir dann nicht sofort eine Unterkunft. Erst nachdem wir ein bisschen hin- und herfuhren fanden wir ein Bett zum schlafen. Es war schon richtig spät (21 Uhr). Wir duschten noch und fielen Tod ins Bett, kein Wunder, wir sind auch 104 km gefahren.

Weierlesen über unsere Radtour von Lauf nach Amberg.

Weitere Länderinformationen und Reiseberichte

Lesen sie über Reiseinfos, Reiseberichte und Reisetipps, die wir im Mai, Juni und Juli eingestellt haben. Zudem erfahren sie Interessantes über die verschiedenen Länder. Zu folgenden Themen haben wir zahlreiche Reiseberichte auf der Internetseite veröffentlicht: Aktivurlaub, wie Wandern oder Fahrrad fahren, Rundreisen in Deutschland und weit weg im Ausland, sowie Städtereisen, dazu gehören auch Veranstaltungen wie das Neuburger Schlossfest. Außerdem haben wir zahlreiche Reisetipps zusammengestellt, wie eine Hitliste unserer besten Urlaube oder unser persönliches Ranking der besten Reiseführer.