Reise - Interesse

Dachziegel China Kaktus Spanien Andalusien Achensee Europa Innsbruck chinesischer Park Klatschmohn Schnee Blätter




Radtour von Bamberg nach Salzburg

Reisebericht von Saskia und Hennrik

5. Tag (Samstag) Fahrradfahren an der Donau entlang

Am Samstag fuhren wir dann ausgeruht weiter. Die Radtour klappte prima. Unermüdlich fuhren wir an der Donau entlang bis Vilshofen. Da wir dort keine Unterkunft fanden, fuhren wir noch nach Sandbach. Die letzten km waren extrem anstrengend, insgesamt waren wir 116 km unterwegs.

6. Tag (Sonntag) Passau erkunden, Fahrt nach Bad Füssing

An unserem sechsten Reisetag war bei mir die Luft draußen. Frühs fuhren wir mit der Fähre über die Donau. Die Fahrt war anstrengend, erschöpft kamen wir in Passau an. Passau wurde vor 2000 Jahren von den Kelten gegründet. Heute hat die Stadt 50.000 Einwohner. Der Stephans-Dom ist 1662 größtenteils abgebrannt und wurde anschließend wieder aufgebaut. Das Innere wird als größter hochbarocker Innenbau Süddeutschlands gerühmt. Passau ist eine schöne kleine Stadt und liegt gleich an drei Flüssen: Donau, Inn und Ilz. Wir bummelten durch die Stadt und die kleinen engen Gassen. Trotz der vielen Schifffahrttouristen genossen wir die Stadt.

Anschließend fuhren wir an der Inn entlang weiter. Als wir in einem Biergarten aßen bemerkte Sebastian, dass wir die ganze Zeit in Österreich waren und es gar nicht wussten. Er merkte es weil es Almdudler und österreichisches Bier gab. Als wir die Indizien anfangs bemerkten, dachten wir noch das sei so wegen der Nähe zur Grenze, aber dem war nicht so.

Ich war total kaputt an diesem Tag. Als ich Bad Füssing angeschrieben sah, kam mir eine gute Idee. Wir beschlossen einen Tag Saunapause zu machen. Gesagt getan. Ich schleppte mich noch bis nach Bad Füssing, insgesamt sind wir 56 km gefahren. Zum Glück fanden wir dort auch gleich ein Hotel wo wir zu Abend aßen und für den Rest des Tages fern sahen.

7. Tag (Montag) Saunapause

Montag war der schönste Tag unserer Radtour oder zumindest der erholsamste. Wir frühstückten in unserem Gasthof gut und fuhren anschließend zum Saunahof. Dort liehen wir uns einen Bademantel und ließen es uns gut gehen. Es war herrlich! Der Saunabereich hatte einen Innenhof, an der freien Natur, umringt von Gebäuden. Nacheinander probierten wir alle sieben Saunen aus und besuchten zwei sogar doppelt. Dazwischen ruhten wir uns aus. Es war ein traumhaft schöner Tag. Da wir zum Saunahof mit dem Fahrrad gefahren sind kamen wir heute immerhin auf 19 km.

Weierlesen über unsere Radtour von Bad Füssing nach Salzburg.

Weitere Länderinformationen und Reiseberichte

Lesen sie über Reiseinfos, Reiseberichte und Reisetipps, die wir im Mai, Juni und Juli eingestellt haben. Zudem erfahren sie Interessantes über die verschiedenen Länder. Zu folgenden Themen haben wir zahlreiche Reiseberichte auf der Internetseite veröffentlicht: Aktivurlaub, wie Wandern oder Fahrrad fahren, Rundreisen in Deutschland und weit weg im Ausland, sowie Städtereisen, dazu gehören auch Veranstaltungen wie das Neuburger Schlossfest. Außerdem haben wir zahlreiche Reisetipps zusammengestellt, wie eine Hitliste unserer besten Urlaube oder unser persönliches Ranking der besten Reiseführer.