Reise - Interesse

Motorcross Haus in Wertheim Grün am Main Grün am Main Schloss Aschaffenburg Ruine Aschaffenburg Ausblick auf den Main Blüte Schloss Aschaffenburg Apotheke




Radtour von Schweinfurt nach Wiesbaden

Reisebericht von Katrin und Michael

2. Tag (Montag) Würzburg - Höchberg - Wertheim - Dorfprozelten

Grün am MainErgebnis: 73 km, 4,75 Stunden

Nach einem ausgiebigen Frühstück fuhren wir pünktlich um 10.30 Uhr los. Wir fuhren bergauf, bergauf, bergauf. Es war sehr hügelig und dementsprechend anstrengend. Deshalb waren wir auch total hungrig als wir mittags in einen Biergarten einkehrten.

Grün am MainSpäter kamen wir in Wertheim an. Das ist ein schöner kleiner Ort, in dem viel los war. Dort gab es zur Stärkung ein Eis. Aufgrund der Stärkung beschlossen wir noch ein bisschen zu radeln. In Dorfprozelten überquerten wir den Main auf einer Fähre.

Die Suche nach einer Unterkunft war dank unseres Reiseführers kein Problem. Mit dem Abendessen hatten wir richtig Glück. Wir aßen Parmesanschnitzel und Nudel und Tunfischsteak mit Grillgemüse. Das war unglaublich lecker. Dabei saßen wir draußen im Grünen am Main. Ein richtig toller Abend. Zum Abschluss liefen wir noch kurz spazieren um anschließend müde und kaputt schnell einzuschlafen.

Schloss Aschaffenburg3. Tag (Dienstag) Dorfprozelten - Heiratsantrag - Miltenberg - Aschaffenburg

Ergebnis: 66 km, 4,5 Stunden

Nach einem reichhaltigen Frühstück sind wir um 10 Uhr wieder losgeradelt. Heute waren wir richtig kaputt, unsere Räder wollten nicht so recht rollen. Im Supermarkt kauften wir Wasser, wir hatten viel Durst von der Anstrengung und der Wärme. Außerdem kauften wir uns Brötchen und Wurst für unser Mittagessen.

Ruine in AschaffenburgUnterwegs hielten wir am Main an einer schattigen Bank an um Brotzeit zu machen. Die Pause und das Essen tat uns gut.

Kurz vor Aschaffenburg regnete es dann in Strömen und es war extrem windig. 30 Minuten warteten wir unter der Brücke bis es aufhörte. Aschaffenburg hat das schöne Schloss Johannisburg, das wir zunächst auf der anderen Mainseite sahen und später noch von der Nähe begutachteten. Das Spätrenaissanceschloss wurde um 1600 als Residenz für den Mainzer Kurfürsten gebaut.

Ausblick auf Main vom Schloss in AschaffenburgAschaffenburg ist ein schöner Ort mit 67.000 Einwohnern. In der Innenstadt sahen wir auch viele komische Leute, außerhalb der Geschäfte, am Schloss war es aber sehr schön. Heute gab einmal etwas anderes: Döner und Eis. Zum Abschluss tranken wir noch etwas im Biergarten am Schloss, von dort aus hatten wir eine tolle Aussicht auf den Main. Ich war total kaputt an diesem Tag und schlief schon um 9 Uhr.

Weiterlesen im [Reisebericht unserer Radtour nach Wiesbaden].



Weitere Länderinformationen und Reiseberichte

Lesen sie über Reiseinfos, Reiseberichte und Reisetipps, die wir im Mai, Juni und Juli eingestellt haben. Zudem erfahren sie Interessantes über die verschiedenen Länder. Zu folgenden Themen haben wir zahlreiche Reiseberichte auf der Internetseite veröffentlicht: Aktivurlaub, wie Wandern oder Fahrrad fahren, Rundreisen in Deutschland und weit weg im Ausland, sowie Städtereisen, dazu gehören auch Veranstaltungen wie das Neuburger Schlossfest. Außerdem haben wir zahlreiche Reisetipps zusammengestellt, wie eine Hitliste unserer besten Urlaube oder unser persönliches Ranking der besten Reiseführer.