Reise - Interesse

Dachziegel China Kaktus Spanien Andalusien Achensee Europa Innsbruck chinesischer Park Klatschmohn Schnee Blätter




Reisebericht über Florida, USA

Rundreise von Katja aus Hannover

19. Tag (Freitag) Rundreise durch die Florida Key´s

Florida Key´sAm nächsten Tag haben wir uns auf die Reise nach Key West gemacht. Unterwegs haben wir öfters angehalten, Max hat Muscheln gesucht. In einem Supermarkt gab es einen "Self Check out". Wir haben die Lebensmittel selbst eingescannt und mit Kreditkarte bezahlt. Inzwischen (ein paar Jahre später) haben wir das auch in Deutschland im Saturn entdeckt.

Die Florida Key´s sind eine besondere Sehenswürdigkeit. Zahlreiche Inseln reihen sich in einer geschwungenen Linie von Miami aus zunächst parallel und nahe zum Festland, dann aber in zunehmenden Abstand in Richtung Südwesten hintereinander und verlieren sich irgendwann im Golf von Mexiko.

Sie bilden den südlichsten Zipfel der kontinentalen USA. Die Sonne scheint dort noch intensiver als anderswo. Das Meer ist manchmal Türkis, mal eher Grün, in der Ferne dann Tiefblau - genau wie man es von kitschigen Postkarten und aus Reisekatalogen kennt.

Als erster Europäer erkundeten im frühen 16. Jhd. Spanier die Inselwelt Südfloridas. Auf sie geht auch die eigenartig erscheinende Bezeichnung Key zurück. Sie hat nichts mit der englischen Vokabel für Schlüssel zu tun, sondern leitet sich vom Wort Cayo ab, das im amerikanischen Spanisch eine kleine flache Insel bezeichnet. Die englischsprachigen Siedler, die sich ab 19. Jhd. Auf den Cayos niederließen, machten daraus Key.

Haus Ernest HemingwayErnest Hemingway reiste zu den Keys und wohnte auf der Insel, sein Haus dient heute als Museum. Und ein Haus von Präsident Truman kann man sehen, dort war auch Kennedy.

Von den 42 Brücken der Key´s ist die Seven-Mill-Bridge sicher die bekannteste. Diese kennt man aus dem James Bond Film "License to kill", der u.a. in Key West spielt. Aber auch "true lies" mit Arnold Schwarzenegger spielt auf dieser Brücke. Dort wird ein Teil der alten Brücke zerstört.

Haus Ernest HemingwayKey West ist der älteste Ort auf den Keys. 1821, als die USA den Spaniern Florida abkaufte wechselte auch Key West den Besitzer. Der Geschäftsmann aus Alabama zahlte dem Spanier Juan Salas dafür damals 2.000$. Nur wenig später traf amerikanisches Militär ein: am Hafen wurde zum ersten Mal die US-Flagge gehisst. Seither wird die Insel als Militärstützpunkt genutzt.

Über 5 Millionen Touristen reisen jährlich in den südlichsten Ort der USA um die fast karibische Atmosphäre zu genießen. Der südlichste Punkt der Insel ist sogar gekennzeichnet - Wahnsinn, die Amis machen sich einfach ihre Sehenswürdigkeiten selbst. Und es funktioniert - wir waren auch dort.

Nach dem anstrengenden Sightseeing haben wir dann aber auch fleißig relaxt und uns im Sand ausgeruht und gesonnt. Leider nicht ohne spuren - am nächsten Tag war unsere Haut errötet. Auf der Rückfahrt fuhren wir immer wieder an kleinen Inseln vorbei, sahen Sandbänke, viele Vögel… u.a. sahen wir einen Pelikan.

Max und ich sahen auf einer Brücke Angler, die uns erzählten, dass sie Haie fangen! An diesem Tag hatten sie schon 3 Stück geangelt. Mir verging total die Lust auf Schwimmen. Die Leute angelten übrigens mit toten Fischen, denen sie den Kopf abhakten um die Haie zu fangen.

Tja und auch dieser schöne Tag ging zu Ende. Den Sonnenuntergang sahen wir uns noch auf den Keys an und dann fuhren wir zurück, Richtung Hotel. Die Autofahrt einfach ohne Unterbrechung dauerte 3,5 Stunden an diesem Tag.

Weiterlesen über den zweitgrößte Nationalpark der USA, den Everglades.

Weitere Länderinformationen und Reiseberichte

Lesen sie über Reiseinfos, Reiseberichte und Reisetipps, die wir im Mai, Juni und Juli eingestellt haben. Zudem erfahren sie Interessantes über die verschiedenen Länder. Zu folgenden Themen haben wir zahlreiche Reiseberichte auf der Internetseite veröffentlicht: Aktivurlaub, wie Wandern oder Fahrrad fahren, Rundreisen in Deutschland und weit weg im Ausland, sowie Städtereisen, dazu gehören auch Veranstaltungen wie das Neuburger Schlossfest. Außerdem haben wir zahlreiche Reisetipps zusammengestellt, wie eine Hitliste unserer besten Urlaube oder unser persönliches Ranking der besten Reiseführer.