Reise - Interesse

Annecy Basel Rathaus Camargue Pferde und Stiere Ausblick von Les Baux Avignon Papst Palast Schloss Chillion Zisterzienserabtei Sénanque Annecy Mont Chevalier Lyon




Rundreise in Frankreich

Reisebericht von Manuela und Thomas

3. Tag (Mittwoch) Reise nach Genf

Ähnlich wie am Vortag fuhren wir früh pünktlich los. Das Koffer ins Auto stopfen klappte zum Glück problemlos, so dass wir bald in Genf waren. Genf hat 179.000 Einwohner und ist die drittgrößte Stadt der Schweiz, nach Zürich und Basel. Unter anderem wegen des Hauptsitzes der Vereinten Nationen und der zahlreichen Banken ist die Stadt von internationaler Bedeutung.

Genfer See YachthafenUnsere Stadtbesichtigung hat mit einem kleinen Problem angefangen: Wir haben das Hotel de Ville (Rathaus) gesucht, bis wir bemerkten, dass es in unserer Karte falsch eingezeichnet war (wir hatten einen miesen Reiseführer). Aber wir sind fündig geworden und haben außerdem viele andere alte Gebäude in der Altstadt gesehen, wie die St. Pierre Kathedrale. Zunächst haben wir uns die kleinen Gassen angesehen, in denen viele schöne (Deko)Geschäfte und Bars zu finden sind. Anschließend sind wir in die Innenstadt, in der sehr viel los war. Ein kleines Päuschen legten wir ein: Wir fuhren mit der Bimmelbahn durch die Altstadt. Die Fahrt war recht schön, nur leider sahen wir ausschließlich Dinge, die wir zuvor schon zu Fuß angesehen hatten - aber egal.

Für unser Mittagessen machen wir eine tolle Entdeckung: Ein Einkaufshaus mit sehr schönen Essenstheken und verschiedenen schnell Restaurants. Dort und auch sonst überall, wimmelte es von Genfern, die ihre Mittagspause in den ganzen Restaurants verbrachten. Wir entschieden uns für Chinesisch und waren zurückversetzt in unserem Chinaurlaub - orginal Geschmack wie in China!

Genfer SeeAnschließend spazierten wir entlang des Genfer Sees an der Uferpromenade. Von dort aus (nördliche Seite) sieht man auch den Mont Blanc, den höchsten Berg Europas, der stets schneebedeckt ist. Leider hatten wir keine Zeit auf unserer Rundreise um zum Mont Blanc zu fahren und dort ein bischen zu wandern. Egal - zwischendurch ruhten wir uns auf einem Riff aus und ließen uns von der Sonne kitzeln (zu lange, am Abend hatte ich rote Schultern). Das Wetter war einfach herrlich und so machte auch alles gleich noch viel mehr Spaß. Langsam schlenderten wir zurück zum Auto. Wir waren total überrascht wie viel Menschen wir mit Louis Vuitton Handtaschen trafen. Hammer. Und davon waren nicht alle "schick bzw. reich" gekleidet, obwohl man schon viel Reichtum sah. Thomas war natürlich von den tollen Autos begeistert.

Von Genf aus fuhren wir zu unserem nächsten Reiseziel: Annecy. Die Stadt hat 53.000 Einwohner und liegt in den Savoyen (Gebiet der Alpen). Die Fahrt dorthin dauerte nur 30 Minuten, kostete aber 6 Euro Autobahnmaut!! Wir sind einheitlich der Meinung, dass die Deutschen dumm sind. Deutschland ist (fast) das einzige Land, das für seine Straßen nichts verlangt, dabei haben wir die tollsten Autobahnen und viel Durchgangsverkehr.

Wir checkten ein, gingen im Supermarkt einkaufen und hatten sogar ein bisschen Zeit uns auszuruhen, bevor wir zusammen zu Abend aßen. Als Nachspeise gab es lecker Eis und wir tranken Wein. Leicht angeheitert hatten wir eine Menge Spaß.

Weiterlesen im Reisebericht über unsere Frankreichreise: Annecy.

Weitere Länderinformationen und Reiseberichte

Lesen sie über Reiseinfos, Reiseberichte und Reisetipps, die wir im Mai, Juni und Juli eingestellt haben. Zudem erfahren sie Interessantes über die verschiedenen Länder. Zu folgenden Themen haben wir zahlreiche Reiseberichte auf der Internetseite veröffentlicht: Aktivurlaub, wie Wandern oder Fahrrad fahren, Rundreisen in Deutschland und weit weg im Ausland, sowie Städtereisen, dazu gehören auch Veranstaltungen wie das Neuburger Schlossfest. Außerdem haben wir zahlreiche Reisetipps zusammengestellt, wie eine Hitliste unserer besten Urlaube oder unser persönliches Ranking der besten Reiseführer.