Reise - Interesse

Meer Marokko Fenster Marokko Maler in Marokko Marrakesch Marokko Palast in Marokko Hassan Moschee in Marokko Marokko Flagge Mosaik Marokko Lampen Marokko Atlas Marokko




Überblick über unsere Rundreise durch Marokko

Reisebericht von Carolin und Boris

12. Tag (Samstag) Ait Benhaddou

Lehmdort Ait Benhaddou in MarokkoHeute stresste uns der Kofferträger. Normalerweise müssen wir die Koffer 30 Minuten vor Abreise vor die Tür stellen, dann werden diese abgeholt und zum Bus gebracht. Aber der Kofferträger klopfte doch tatsächlich 70 Minuten vor der Abfahrt! Natürlich dachten wir, dass wir verschlafen hatten, auch weil wir fünf Minuten davor zum ersten Mal auf unserer Reise einen Weckruf hatten. Aber Stefanie und Lukas versicherten uns, dass wir nicht verschlafen hatten.

Kurz nach der Abfahrt sahen wir uns den Ort Ait Benhaddou an. Das Lehmdorf liegt auf einem Hügel und ist UNESCO Weltkulturerbe. Daher werden die Lehmhäuser und Kasbahs zu einem großen Teil immer wieder restauriert. Wenn die Fehler eines Lehmhauses nicht immer wieder im Sommer ausgebessert werden, dann zerfällt es innerhalb von 40 Jahren. Das Material ist zu weich.

Lehmdort Ait Benhaddou in MarokkoDer Ort ist über 1000 Jahre alt und dementsprechend alt sind die Häuser. Früher wohnten dort 30 Familien, heute aber nur noch 7. Der Berg ist zur Hälfte von einem Fluss umgeben. Wenn dieser Fluss mit Wasser gefüllt ist, dann ist das Lehmdorf vom restlichen Dorf getrennt. Das passiert immer wieder im Winter, aber als wir dort waren, hatte der Fluss kein Wasser. Wir liefen durch das ausgetrocknete Flussbett.

In den Gassen hingen Fotos, auf denen man den Film dreh von Gladiator sah. Dieser Film wurde wirklich dort gedreht. Nach einem ausgiebigen Rundgang fuhren wir weiter. Heute fuhren wir wieder einmal sehr viel. Es war anstrengend und heiß, aber die Landschaft entschädigte für die Strapazen.

Stadtmauer von Taroudannt in MarokkoEine kleine Pause machten wir in Taroudannt. Dort sahen wir uns die 5km lange Stadtmauer an, diese besteht aus roten Lehmziegeln und hat fünf Stadttore. Wir konnten da sogar hinaufklettern und den Ausblick genießen. Anschließend bummelten wir durch den Souk. Dabei fiel vor allem die China-Ware auf. Direkt daneben gab es ein Handwerkerviertel, in dem Schränke aus Holz gebaut wurden.

Anschließend war wieder Busfahren angesagt. Bei Tageslicht so ca. 17.00 Uhr kamen wir dann in unserem Hotel in Agadir an. Boris und ich waren von der Hitze und der Busfahrerei ziemlich erschlagen. Daher beschlossen wir am Strand entlang zu laufen. Die frische Luft und der Blick aufs Meer taten richtig gut. Wir unterhielten uns und genossen unser Leben.

Gewürze in MarokkoSehr hungrig freuten wir uns dann aber auf das Abendessen (zu Mittag hatten wir nur blankes, aber frisches, leckeres Brot). Es war ein schöner Abend, Boris schlief allerdings schon kurz nach acht. Unser ausgiebiger Spaziergang war doch sehr anstrengend.

13. -15. Tag Baden und Meer

Die letzten Tage in Agadir waren sehr schön. Zu 50% des Tages (morgens und abends) war es bewölkt. Nur mittags ließ sich die Sonne für einige Stunden blicken. Da es dann aber auch sehr heiß war, freuten wir uns auch wieder auf die Wolken. Wir liefen sehr viel am Strand spazieren. Außerdem las Boris sehr viel und ich schwamm im Pool. Wir verbrachten zwei schöne, entspannte Tage.

Mosaik in MarokkoAgadir ist anders als der Rest von Marokko, den wir bisher gesehen haben. Immer wieder sahen wir Mülleimer, die ersten in unserem Urlaub. Bei einem Strandspaziergang sahen wir sogar einen Tintenfisch. Dieser war gestrandet und ein Urlauber trug ihn an seinem Arm zum Meer. Er hatte sehr viele Saugzapfen und war rötlich. Als er ins Wasser fiel versprühte er erst einmal Tinte.

Am letzten Tag reisten wir nach einem abschließenden Mittagsessen ab. Der Flug hatte Verspätung, so dass wir erst sehr spät zuhause ankamen. Ich war müde und kaputt, aber auch glücklich, solch einen schönen Urlaub verbracht zu haben.

Lesen sie weiter im [Reisebericht über Marokko].

Weitere Länderinformationen und Reiseberichte

Lesen sie über Reiseinfos, Reiseberichte und Reisetipps, die wir im Mai, Juni und Juli eingestellt haben. Zudem erfahren sie Interessantes über die verschiedenen Länder. Zu folgenden Themen haben wir zahlreiche Reiseberichte auf der Internetseite veröffentlicht: Aktivurlaub, wie Wandern oder Fahrrad fahren, Rundreisen in Deutschland und weit weg im Ausland, sowie Städtereisen, dazu gehören auch Veranstaltungen wie das Neuburger Schlossfest. Außerdem haben wir zahlreiche Reisetipps zusammengestellt, wie eine Hitliste unserer besten Urlaube oder unser persönliches Ranking der besten Reiseführer.