Reise - Interesse

Zeche Zollverein in Essen Xanten Zeche Zollverein in Essen Duisburg Zeche Zollverein in Essen archäologische Park in Xanten Xanten Glockenturm in Essen Zeche Zollverein in Essen archäologische Park in Xanten




Reisebericht über Essen und Xanten

Diesen Reisebericht haben wir von Marina erhalten. In Essen hat sie eine Freundin besucht und uns ihren Reisebericht zur verfügung gestellt.

1. Tag Anreise nach Essen

Im August fuhr ich mit dem Zug nach Essen um dort eine Freundin zu besuchen. Die Hinfahrt war der Horror, denn ich stieg zu früh aus. Deshalb musste ich warten, bis ich mit dem nächsten Zug weiterfahren konnte. Natürlich war mein Ticket dann nicht mehr gültig, weil ich die Züge fest gebucht hatte, also musste ich nochmal zahlen. Weil ich immer will, dass alles perfekt läuft ärgerte ich mich sehr. Viel später abends kam ich an. Christina freue sich sehr mich zu sehen.

2. Tag Die Zeche Zollverein und die Villa Hügel in Essen

Zeche Zollverein in EssenHeute verbrachten wir den ganzen Tag in Essen. Nach einem Morgenkaffee sahen wir uns die Zeche Zollverein an, die Weltkulturerbe ist. Wir nahmen an einer Führung teil, die sehr interessant war. In der Zeche wird permanent Wasser abgepumpt. Würde das nicht passieren wäre der Ruhrpott überschwemmt. Durch die vielen Ausgrabungen sind viele Orte 20m tiefer gerutscht, so dass diese unter dem Grundwasserspiegel sind. Während den Abbauarbeiten musste auch Wasser abgebaut werden, da der Abbau unterhalb des Grundwasserspiegels war.

Zeche Zollverein in EssenIn der Zeche wurde bis zu 1000m tief gebohrt. Im Erdinneren war es dabei 70 Grad warm, deshalb musste dort mit Wasser gekühlt werden. Zur Sauerstoffversorgung gab es einen Luftzu- und abführungsschacht. Aufgrund der Gase, die im Erdinneren vorkommen durften keine Elektrogeräte verwendet werden. Die Explosionsgefahr wäre zu groß gewesen. Stattdessen wurde Pressluft eingesetzt. In den Gruben wurden T-Träger zur Verstrebung und zum Schutz vor dem Einsturz verbaut.

Zeche Zollverein in EssenDie Kohlesteine wurden von tief unten nach oben transportiert. In einer Trommel wurde die Kohle nach Größe sortiert (Staub, Körnchen, usw.). Durch Waschen wird Kohle von den Steinen getrennt, denn Steine sind schwerer und liegen deshalb auf dem Boden. Durch die Wasserwellen wurde sie nach oben geschwemmt. Am Ende wurden die Steine noch von den Alten und Jungen, die nicht für die Grubenarbeit geeignet waren, aussortiert.

Von der Zeche waren wir total begeistert, wir waren sicherlich einen halben Tag dort. Anschließend sahen wir uns die Villa Hügel der Familie Krupp an. Bei der Villa handelt es sich eigentlich viel mehr um ein Schloss und wurde 1873 errichtet. Sie hat 269 Räume und einen 28 Hektar großen Park. In einigen Räumen ist ein sehr interessantes Museum über die Familie und die Firma. Dort erfuhr ich zum Beispiel, dass Krupp erst mit Hoesch fusionierte und später dann noch mit Thyssen.

Glockenturm in EssenAm späten Nachmittag gingen wir dann noch in das Zentrum von Essen. Essen hat 595.000 Einwohner und ist somit eine der größten Städte Deutschlands. Das Münster dort ist besonders schön. Die gotische Hallenkirche wurde 1275 - 1327 gebaut. Außerdem sahen wir uns noch die Synagoge und die Innenstadt an. Christina lachte mich aus, weil im Reiseführer stand, dass das Glockenspiel der Stadt besonders schön ist. Wir waren enttäuscht als wir den Glockenturm sahen. In unseren Augen ist das nichts Besonderes.

Lesen sie weiter im [Reisebericht über Essen und Xanten].

Weitere Länderinformationen und Reiseberichte

Lesen sie über Reiseinfos, Reiseberichte und Reisetipps, die wir im Mai, Juni und Juli eingestellt haben. Zudem erfahren sie Interessantes über die verschiedenen Länder. Zu folgenden Themen haben wir zahlreiche Reiseberichte auf der Internetseite veröffentlicht: Aktivurlaub, wie Wandern oder Fahrrad fahren, Rundreisen in Deutschland und weit weg im Ausland, sowie Städtereisen, dazu gehören auch Veranstaltungen wie das Neuburger Schlossfest. Außerdem haben wir zahlreiche Reisetipps zusammengestellt, wie eine Hitliste unserer besten Urlaube oder unser persönliches Ranking der besten Reiseführer.