Reise - Interesse

Dachziegel China Kaktus Spanien Andalusien Achensee Europa Innsbruck chinesischer Park Klatschmohn Schnee Blätter




Kurztrip nach München

Reisebericht von Marina

1. Tag (Mi) Anreise in München

Am Mittwochnachmittag haben wir uns zu dritt auf den Weg nach München gemacht. Die Fahrt verlief sehr gut, es war zwar einiges auf den Straßen los, aber Stau hatten wir nicht. In München angekommen aßen wir lecker zu Abend und tranken Prosecco.

2. Tag (Do) Teil I der Englische Garten in München

Frühs standen wir auf und frühstückten gemeinsam. Anschließend fuhren wir mit der Bahn in die Stadt. Dort angekommen gingen wir in die Geschäfte, die wir zu Hause nicht haben: Nesprsso, Zara, Mango, Hallhuber. Voll bepackt mit Tüten und hungrig vom shoppen machten wir uns auf die Suche nach etwas Essbarem. In den Fünf Höfen wurden wir schließlich fündig. Dort fanden wir ein leckeres Restaurant, die mit frischen Zutaten gutes Essen kochten.

Frisch gestärkt bummelten wir noch ein bisschen durch die Stadt. Als wir alles erledigt hatten machten wir uns auf den Weg zum Englischen Garten, was sich als sehr gute Idee herausstellte. Mit dem Wetter hatten wir Glück, als wir dort waren schien nämlich die Sonne.

Der Park ist 5km lang und zum Teil 1 km breit. Er hat große Rasenflächen, schöne Wege und viele Bäume. In der Mitte fließt ein Fluss, der mit dem Kleinhesseloher See verbunden ist. Obwohl der Park sehr zentral in der Nähe der Innenstadt liegt ist er sehr ruhig und idyllisch. Anfangs waren wir beim Monopteros, einem klassischem Rundtempel. Viele Hundebesitzer mit frei laufenden Hunden kreuzten unseren Weg.

Anschließend liefen wir zum chinesischen Turm, von dem wir fast ein bisschen enttäuscht waren - wir hatten uns einfach mehr erwartet. Aber der Biergarten der dort direkt ist war natürlich toll. Nicht umsonst ist dies Münchens berühmtester Biergarten. Tausende von Biertischen waren aufgebaut inmitten von grünem Idyll.

Von dort aus liefen wir weiter zum Kleinhesseloher See, unserem Lieblingsplatz im Park. Dort waren zahlreiche Schwäne und Enten mit ihren Jungen. Wir setzten uns auf eine Parkbank und genossen den Blick aufs Wasser. Der See hatte in der Mitte eine grün bewachsene Insel. Auf dem See waren vereinzelt Tretbootfahrer.

Lesen sie weiter über unseren zweiten Tag in München, wir waren auf dem Kulturfestival Tollwood.

Weitere Länderinformationen und Reiseberichte

Lesen sie über Reiseinfos, Reiseberichte und Reisetipps, die wir im Mai, Juni und Juli eingestellt haben. Zudem erfahren sie Interessantes über die verschiedenen Länder. Zu folgenden Themen haben wir zahlreiche Reiseberichte auf der Internetseite veröffentlicht: Aktivurlaub, wie Wandern oder Fahrrad fahren, Rundreisen in Deutschland und weit weg im Ausland, sowie Städtereisen, dazu gehören auch Veranstaltungen wie das Neuburger Schlossfest. Außerdem haben wir zahlreiche Reisetipps zusammengestellt, wie eine Hitliste unserer besten Urlaube oder unser persönliches Ranking der besten Reiseführer.