Reise - Interesse

Fahnen auf dem Schlossfest in Neuburg an der Donau Skyline Shanghai Hufschmied auf dem Schlossfest Tier Rüstungen auf dem Schlossfest in Neuburg an der Donau Schloss in Neuburg an der Donau Natur Pilz Waffen auf dem Schlossfest in Neuburg an der Donau Erde Musiker auf dem Schlossfest




Schlossfest in Neuburg an der Donau

Reisebericht von Verena und Sabine Teil I

Schloss in Neuburg an der DonauAm 5. Juli 2009 fuhren wir nach Neuburg an der Donau um uns das Schlossfest anzusehen, es findet nur alle zwei Jahre statt. Dabei wird die Zeit des Pfalzgraf Ottheinrich nachgespielt, er herrschte in Neuburg a. d. Donau von 1521 bis 1556. Ottheinrich war ein typischer Renaissancefürst: prachtliebend, belesen und sinnesfroh.

Das Neuburger Schlossfest ist ein wunderschönes Fest, das seine Besucher zurück ins Mittelalter versetzt. Zum Beispiel begeisterte uns ein Karussell, das von Hand gedreht wurde. Die Pferdchen auf die sich Kinder setzten konnten waren aus Holz sowie der Rest des Karussells auch und hatten Reisigbesen als Schwanz. Immer wieder liefen mittelalterlich gekleidete Menschen durch die Straßen, manche von ihnen hatten tolle Kostüme an, die mit Perlen bestickt waren andere wiederum stellten das gewöhnliche Volk dar mit brauner Leinenhose und weißem Hemd.

Hufschmied auf dem SchlossfestAn einem Stand konnten Kinder mit Hilfe des Schmiedes einen eigenen Nagel schmieden. Natürlich gab es auch einen Hufschmied, den man beim beschlagen der Pferde zusehen konnte. So wurde allerlei Handwerk gezeigt, wie Papier schöpfen oder eine kleine Buchbinderei.

Für Kinder und kleine Erwachsene gab es jede Menge Spiele, wie Pfeil und Bogen und Armbrust schießen, Kegeln und vieles mehr. Aber es gab auch witzige Spiele, wie Schneckenwettrennen: Dabei hatte jeder Spieler eine Schnecke. Ziel war es, dass die eigene Schnecke möglichst schnell an das andere Ende der 30cm langen Strecke gelang. Die Schnecke konnte mit Salatblättern bestochen werden, was aber manchmal recht wirkungslos blieb.

Waffen auf dem Schlossfest in Neuburg an der DonauEin weiteres recht lustiges Wettspiel war das Mäuseroulette: Kreisförmig waren verschieden farbige Türchen angebracht. Jeder Teilnehmer wettete auf eine Türfarbe. Anschließend wurde eine Maus in die Mitte gesetzt. Je nachdem bei wem die Maus durch die Tür verschwand war der Gewinner und erhielt seinen Einsatz verdoppelt zurück. Witzig war auch das Spiel Eier zerschlagen. Mittels einer Holzkugel musste man ein Ei treffen das auf einem Holzbalken gelegt wurde. Hört sich einfacher an als man denkt.

Weiterlesen über das Schlossfest in Neuburg.

Weitere Länderinformationen und Reiseberichte

Lesen sie über Reiseinfos, Reiseberichte und Reisetipps, die wir im Mai, Juni und Juli eingestellt haben. Zudem erfahren sie Interessantes über die verschiedenen Länder. Zu folgenden Themen haben wir zahlreiche Reiseberichte auf der Internetseite veröffentlicht: Aktivurlaub, wie Wandern oder Fahrrad fahren, Rundreisen in Deutschland und weit weg im Ausland, sowie Städtereisen, dazu gehören auch Veranstaltungen wie das Neuburger Schlossfest. Außerdem haben wir zahlreiche Reisetipps zusammengestellt, wie eine Hitliste unserer besten Urlaube oder unser persönliches Ranking der besten Reiseführer.