Reise - Interesse

Fahnen auf dem Schlossfest in Neuburg an der Donau Skyline Shanghai Hufschmied auf dem Schlossfest Tier Rüstungen auf dem Schlossfest in Neuburg an der Donau Schloss in Neuburg an der Donau Natur Pilz Waffen auf dem Schlossfest in Neuburg an der Donau Erde Musiker auf dem Schlossfest




Schlossfest in Neuburg an der Donau

Reisebericht von Verena und Sabine Teil II

Fahnen auf dem Schlossfest in Neuburg an der DonauDas Fest überzeugt nicht nur durch seine zahlreichen Stände. Während des Schlossfestes zeigten auf dem Markt zahlreiche Musik- und Gauklergruppen ihre Künste. Es gab sogar einen kleinen orientalischen Bereich in dem Bauchtänzerinnen bewundert werden konnten. Die Neuburger Spielleut traten mit ihren Sängern und Schweglern auf den Plätzen auf. Zum Dank erhielten sie von den Wirten meist Freigetränke, was natürlich für eine tolle Stimmung sorgte. Immer wieder sah man Gruppen vorbeilaufen, wie die Stadtwache und Landsknechte.

Natürlich gab es auch eine Vielzahl an Essen. Natürlich ist uns der Ochse in Erinnerung geblieben, dieser wurde am Spieß gegrillt. Lecker (sorry, alle die das lesen und Vegetarier sind).

Musiker auf dem SchlossfestBesonders haben uns drei langhaarige Jungs gefallen. Einer spielte Dudelsack und zwei hatten Trommeln dabei. An den Füßen hatten sie Glöckchen befestigt, die natürlich auch zum Einsatz kamen. So spielten sie mit vollem Körpereinsatz. Man merkte richtig wie viel Spaß ihnen ihr Job machte. Da sie schwarze Streifen im Gesicht und am Körper hatten wirkten sie noch schmutziger und vielleicht auch ein bisschen gruselig. Am Ende ihrer Vorstellung wollten sie nicht "Zugabe" hören, sonder "Spielt ihr Maden" - wirklich 3 sympathische Kerle.

Hofnarren zeigten ihr können. Einer zauberte vor unseren Augen Zitronen unter seinen Bechern hervor. Er war zwar sehr schnell mit seinen Händen und wirklich gut, aber ab und zu konnten wir doch sehen, wie er in seinen Händen einen Gegenstand versteckte.

Rüstungen auf dem Schlossfest in Neuburg an der DonauAm tollsten fanden wir die gelungene Gesamtaufmachung des Festes. Dabei wurde auf zahlreiche Details geachtet, so dass wir uns in eine andere Welt zurückversetzt fanden. Alle Stände waren aus Holz und mit Laternen bestückt und es wurde darauf geachtet das keine modernen Sachen zu sehen sind.

Abends um ca. 23 Uhr sahen wir uns noch ein spektakuläres Feuerwerk an der Donau an. Ein wunderschöner Tag mit einem gelungenen Abschluss.

Nochmal den Reisebericht Teil I über das Schlossfest in Neuburg lesen.

Weitere Länderinformationen und Reiseberichte

Lesen sie über Reiseinfos, Reiseberichte und Reisetipps, die wir im Mai, Juni und Juli eingestellt haben. Zudem erfahren sie Interessantes über die verschiedenen Länder. Zu folgenden Themen haben wir zahlreiche Reiseberichte auf der Internetseite veröffentlicht: Aktivurlaub, wie Wandern oder Fahrrad fahren, Rundreisen in Deutschland und weit weg im Ausland, sowie Städtereisen, dazu gehören auch Veranstaltungen wie das Neuburger Schlossfest. Außerdem haben wir zahlreiche Reisetipps zusammengestellt, wie eine Hitliste unserer besten Urlaube oder unser persönliches Ranking der besten Reiseführer.